Einlasskontrollen sind von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit

 

Als Einlasskontrolle bezeichnet man eine wichtige Tätigkeit in Berufen aus der Wachbranche: Identität, Alter, Zutrittsbefugnis, illegale Waffen, verbotene Gegenstände.

Die Kontrolle des Zugangs zu einem Ort (Gebäude, Firmengelände, Büros, Lager, Fabrik, Wohnhaus usw.) oder einer Veranstaltung (Konferenz, Symposium, Ausstellung, Messe, Firmenfeier, Cocktailparty, Seminar, Sportveranstaltung, Party, Konzert usw.) durch eine sichere und effektive Filterung der Besucher ist für die Sicherheit aller Beteiligten von entscheidender Bedeutung. Im Folgenden stellen wir die Zugangskontrollsysteme und -geräte vor, die zur Sicherung des Zugangs zu einem Veranstaltungsort verwendet werden können.

Ein Agent für den Empfang und die Zugangskontrolle ist ein echter Sicherheitsgarant: Er kontrolliert die Identität der Besucher, indem er sie nach ihrem Ausweis fragt, und prüft, ob sie berechtigt sind, das Gebäude zu betreten. Sie vermerken Ein- und Ausgänge in einem Register oder geben diese in ein Softwareprogramm ein. Wir sind die erste Verteidigungslinie für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation gegen Einbrüche, Diebstähle, Überfälle und unbefugtes Eindringen in sensible Gebäudeteile. Seine oder ihre bloße Anwesenheit wird eine abschreckende Wirkung auf Kriminelle haben. Wir können auch die Nutzung Ihrer Alarmanlage, der Videoüberwachung und der Zugangskontrolle (z. B. eine Audio- und Videosprechanlage) gerne übernehmen.

 

Filtrierung: Zutrittskontrolle, Alterskontrolle, Waffenkontrolle, Abtastung sind unsere Aufgaben

 

Die Organisation einer Veranstaltung mit vielen Besuchern (Messe, Sportwettkampf, Konzert, Konferenz, Tagung usw.) erfordert eine zeitlich begrenzte Zugangskontrolllösung. Die Installation eines elektronischen Zugangskontrollsystems für eine mehrtägige Veranstaltung wäre zu komplex und zu teuer. Die beste Lösung ist daher, die Kontrolle am Eingang durch Sicherheitsfachkräfte bei der Veranstaltung durchführen zu lassen.

Das Sicherheitspersonal der Veranstaltung ist für die Aufstellung der Absperrungen und die Kontrolle der Einladungen, Eintrittskarten oder Fahrscheine der Besucher sowie gegebenenfalls deren Identität zuständig. Sie können auch den Inhalt der Taschen und persönlichen Gegenstände der Gäste kontrollieren.

Schließlich können sie, wenn die erforderlichen Genehmigungen und Bedingungen erfüllt sind, Sicherheitskontrollen durchführen. Die Sicherheitsfachkräfte müssen von ihrem Unternehmen für die Durchführung von Durchsuchungen zugelassen sein (nur bei einwilligenden Personen desselben Geschlechts).

Eine Zutrittskontrolle (auch Zugangskontrolle genannt) verwehrt Unbefugten den Zutritt zu bestimmten Bereichen in Gebäuden oder geschützten Arealen auf einem Gelände und lässt außerdem Berechtigte passieren. Sie findet vor allem dort Anwendung, wo es um die Sicherheit von Personen, Sachwerten oder Daten geht. Moderne Zutrittskontrollsysteme agieren elektronisch, ersetzen den klassischen Schlüssel und machen somit Türschlösser überflüssig. Auch können Zugriffe und ganze Abläufe auf diese Weise lückenlos dokumentiert und nachverfolgt werden.

 

Einlasskontrolle